Mittwoch, 6. April 2016

Schwengimatt

Wenn man um Ostern Geburtstag hat, kriegt man immer viele Schokoladenhasen geschenkt: Segen und Fluch zugleich. Momentan laufen die Abbrucharbeiten an einem 440 Gramm schweren Modell. Leider kommen diese sehr schnell voran. Ein Grund mehr, heute Nachmittag noch aufs Bike zu steigen. Zum ersten Mal in dieser Saison ziehe ich die kurzen Hosen an und mache mich nach 15.00 Uhr auf den Weg über die Buchmatt zur Hinteregg. Dort überquere ich den Grat und fahre an dessen Nordseite Richtung Schwengimatt.

Schwengimatt
Wannenfluh (Oensingen im Vordergrund)
Schöner Weg
Forsythie (Rumisberg, Weissacker)
Abendstimmung...
Bei Inkwil
 
Das war es dann auch schon: Es ist bereits Abend. Runter geht es auf ein paar Singletrails nach Wiedlisbach und querfeldein nach Hause. Am Ende steht ein guter Fuffi auf dem Zähler.
 
Höhenprofil
 
 
 
Tourdaten: Weite 51,6 km / Höhe 1330 m / Fahrzeit 3:22 h
Link zur Tour: Schwengimatt
 

Kommentare:

  1. Schöne Bilder - ich muss auch wieder mal in diese Gegend ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Merci für deinen Kommentar. Ja, der Jura ist vielseitiger, als man denkt...

    AntwortenLöschen